Kultur

Weißeritztalbahn

Weißeritztalbahn

Täglich mit dem Dampfzug durch das Osterzgebirge Steigen Sie bitte ein und erleben Ausflüge mit Pfiff! Eine Fahrt mit der Weißeritztalbahn im gemütlichen Wagon, fernab hektischer Verkehrswege, der Natur entgegen und lassen Sie Stress und Alltagstrubel draußen. Schon 1883 dampfte Deutschlands dienstälteste Schmalspurbahn, die Weißeritztalbahn, von Freital-Hainsberg bis ins Osterzgebirge nach Kurort Kipsdorf. Auf der Fahrt von Freital durch den Rabenauer Grund nach Dippoldiswalde macht die Bahn Halt an sieben Stationen Durch das Augusthochwasser 2002 war die Strecke stark zerstört.

Hotel Lugsteinhof Inh. K. Kadletz e. K.

Hotel Lugsteinhof Inh. K. Kadletz e. K.

Willkommen im Sport- und Familienhotel Lugsteinhof, dem höchstgelegenen Hotel des Osterzgebirges! Teilnahme am Tag des traditionellen Handwerks am 3. Sonntag im Oktober. Naturerlebnisse - Rodelspass im Sommer und Winter, Erholung und auf Erkundungstour durch das Erzgebirge: bei uns kommen Kleine und Große ganz auf ihre Kosten! Der Lugsteinhof - der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge über und unter Tage.

Erzgebirgisches Glashüttenmuseum Neuhausen

Auf neuesten Forschungsergebnissen basierend, gewährt das Museum Einblicke in die über 800-jährige Geschichte der Glasherstellung im sächsisch-böhmischen Erzgebirge. Diese erfuhr mit der Glashütte Heidelbach (15. - 19. Jh.) bei Neuhausen/Seiffen einen Höhepunkt, wovon nicht zuletzt ihre Lieferungen hochwertiger Produkte an den Fürstenhof in Dresden künden. Die Exposés präsentieren die Vielfältigkeit des Werkstoffes Glas in Farbe, Form und Verarbeitung. Am Modell einer historischen Glashütte lässt sich die Herstellungstechnologie von einst nachvollziehen.

Sägewerksmuseum Herklotzmühle

Sägewerksmuseum Herklotzmühle

Sehr gut erhaltene voll funktionstüchtige Sägewerkstechnik teilweise über 100 Jahre alt, Wasserkraftanlage mit Transmission, Kaminzimmer und Mühlenräumlichkeiten für Seminare und Familienfeiern sowie kulturelle Veranstaltungen. Veranstaltungskalender auf der Homepage.Sehr ruhige und erholsame Lage, besonders für Familien geeignet.<br />

Schloss Kuckuckstein

Schloss Kuckuckstein

Museum und Schlossführungen, ehemalige Freimaurerloge. Austragungsort der Fernsehreihe &quotZaubern mit Dr. Peter Kersten&quot Drehort mehrerer Filme, u.a. &quotSchneeweißchen und Rosenrot&quot Location für das Musikvideo des Ella Endlich-Hits &quotKüss mich, halt mich, lieb mich&quot aus dem Film Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Standesamtliche Trauungen im Rittersaal möglich Geburtstags- und Hochzeitsfeiern Firmenevents bis 200 Gäste.<br />

Burgruine Frauenstein

Burgruine Frauenstein

Weithin sichtbar erhebt sich die Frauensteiner Burg. Sie wurde um 1200 erbaut. Bis 1588 wurde sie bewohnt und 1438 sogar belagert. Noch immer finden sich Spuren der Belagerung in Form von eingemauerten Kanonenkugeln. Heinrich von Schönberg war der Letzte, der in der Burg Hof hielt. Er ließ 1585 in nur dreijähriger Bauzeit das anliegende Schloß errichten um mehr Komfort zu haben und zog mit seiner Familie dorthin um. Danach verfiel die Anlage mit der Zeit, ein Stadtbrand zerstörte die Dächer und die Burg wurde zur Ruine.

Seiten