Bergbaumuseum Altenberg

Bergbaumuseum Altenberg
Mühlenstraße 2
01773 Altenberg
Deutschland
035056 31703

Betriebszeit

täglich 10.00 - 16.00 Uhr, ganzjährig Schließtag: Freitag (außer in den Schulferien in Sachsen ? auch freitags geöffnet 10.00 - 16.00 Uhr)

Preise

Hist. Zinnwäsche/Museum: Erw. 2,50 EUR, Kinder 2,00 EUR Schaustollen, inkl. Führung: Erw. 6,00 EUR, Kinder 4,00 EUR

GPS-Koordinaten

50° 45' 47.16" N, 13° 46' 6.6" E

Bestimmt für

Für Familien mit Kindern
Für Sportler
Für Best Ager
Gruppen
Besucherbergwerke und Stollen

Weitere Informationen

Das Bergbaumuseum stellt einen herausragenden Denkmalkomplex dar, der mit seinen Besichtigungsbereichen einen geschlossenen Überblick über 550 Jahre Zinnerzbergbau von Altenberg bietet. Methoden und Geräte des jahrhundertealten Erzbergbaus kann man bei der knapp einstündigen Untertageführung im 200 Jahre alten Neubeschert-Glück-Stollen bestaunen, während die frühere Erzaufbereitung in der aus dem 16. Jh. stammenden historischen Zinnwäsche an funktionsfähigen Aufbereitungsanlagen erläutert wird. Eine Auswahl von Bergbaugeräten auf der Museumsfreifläche und zahlreiche Denkmale auf dem Bergbaulehrpfad ergänzen die Museumsausstellungen. Bei Gruppenbesuch Voranmeldung erwünscht, in der Hist. Zinnwäsche z.T. Treppen, für Stollenbesuch warme Kleidung empfohlen<br />

Fotogalerie

Bergbaumuseum Altenberg
Bergbaumuseum Altenberg
Bergbaumuseum Altenberg