Routen

Bezručtal (Bezručovo údolí)

Von Chomutov bis auf die Gipfel des Erzgebirges führt durch das Bezručtal der blau gekennzeichnete Wanderweg, geeignet auch für Radfahrer. Den ersten Teil der Route aus der Stadt heraus bis zum Gebirgsfuß schätzen vor allem Familien mit Kindern, Genussradfahrer und Inline-Skater. Für anspruchsvolle Radfahrer eignet sich dann die Steigung zum Gebirgskamm entlang des Flusses Chomutovka bis zum Moor Novodomské rašeliniště. Das Tal knüpft direkt an die Stadt Chomutov an, also ist es ein leicht erreichbares Erholungsgebiet für die Bewohner der Stadt und für Touristen.

Bis auf den Erzgebirgskamm

Die Route führt vom Busbahnhof im Ortszentrum Chlumec auf dem grün markierten Weg bergaufwärts bis auf den Erzgebirgskamm, an der Eisenbahnstation der sog. Ziegenbahn (Kozí dráha) und an der Kapelle von Chlumec (4,5 km) vorbei. An der Wegteilung in Habartice (750 m ü. HN) biegen Sie rechts ab auf den rot markierten Weg, der Sie bequem am Kamm bis Adolfov (9 km führt). Am Ortsende gehen Sie wieder rechts und auf dem grün markierten Weg, der Sie bergabwärts über Zadní Telnice (10,5 km) ins Ziel im Ort Telnice führt.

Zu dem Gipfel LOUČNÁ

Der ziemlich anstrengende Weg  beginnt im Ort Loučná an der ÖPNV-End-Busstation Nr. 13. Vom Wegweiser gehen Sie bergaufwärts auf dem rot markierten Wanderweg bis Dlouhá Louka (5 km). In diesem Ort biegen Sie links zu dem Aussichtsturm Vlčí hora 891 m ab. Weiter gehen Sie auf dem blau markierten Weg. Der führt Sie unter den Gipfel Loučná (956 m.ü.M.) – es ist der höchste Gipfel im Osterzgebirge. Der Gipfel ist nicht zugängig. Sie gehen auf dem blau markierten Weg in Richtung Meziboří weiter.

Grenzenloser Ski(s)pass an den höchsten Bergen des Erzgebirges

Unvergessliches Winter. Zwei Tage in Fichtelberg und Klínovec.

Orte von Interesse: Skigebiet Fichtelberg, Skigebiet Klínovec, Aussichtsturm auf dem Fichtelberg, Fahrten in der Postkutsche, Sprungschanzen (Wettkämpfe FIS), Fichtelbergbahn, Fichtelberg Schwebebahn, Snowkiting, Boží Dar – Langlaufl oipen, Biathlonareal Eduard, Moor Božídarské rašeliniště, Ježíškova cesta, Plattner Graben; Jáchymov – ältestes Radonbad auf der Welt, Königliches Münzhaus (Královská mincovna) Jáchymov; Plešivec – Multifunktions-Sport-Areal, Sphinx bei Měděnec (Felsformation).

Zum größten Nussknacker der Welt und weiteren großen und kleinen Perlen des Erzgebirges

Kulturelle Entdeckungen. Fünf Tage in Freiberg, Seiffen, Neuhausen, Most, Krupka und Teplice.

Orte von Interesse: Schloss Freudenstein – Mineralienausstellung „terra mineralia“, Dom St. Marien, Nussknackermuseum in Neuhausen, Seilbahn (Lanovka) auf den Berg Mückentürchen (Komáří vížka), Freilichtmuseum Seiffen, Mittelsächsisches Theater Freiberg, Erste Seiffener Schauwerkstatt, Museum Krupka und Stadtzentrum des Kurortes Teplice.

Wo das Holz lebendig wird

Kulturelle Entdeckungen. Zwei Tage für Familien mit Kindern in Olbernhau, Seiffen, Jirkov und Lesná.

Orte von Interesse: Spielzeugland Stockhausen v Olbernhau, Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen, Freilichtmuseum Seiffen, Sommerrodelbahn Seiffen, Červený hrádek, Erzgebirgsmuseum Lesná, Zoopark Chomutov, Aussichtsturm Jeřabina, Stadtturm Městská věž und Stadtkeller Městské sklepy in Jirkov.

Von der Manufaktur der Träume mit der Schmalspurbahn das Geheimnis der Räucherkerzen entdecken

Kulturelle Entdeckungen. Funf Tage in Chomutov, Jirkov, Lená, Annaberg, Marienberg und Oberwiesental.

 

Orte von Interesse: Zoopark Chomutov, Schloss Červený hrádek in Jirkov, Oblastní muzeum in Chomutov, Erzgebirgsmuseum Lesná, Manufaktur der Träume, Besucherbergwerk Markus Röhling Stolln, Freizeit- und Erlebnisbad AQUA MARIEN, Burg Scharfenstein, Schauwerkstatt Zum Weihrichkarzl, Fichtelbergbahn und Seilschwebebahn und Vierersesselbahn Fichtelberg.

Für jeden etwas: Erleben Sie viel Spaß mit der ganzen Familie!

Unvergesslicher Winter. Funf Tage in Johanngeorgenstadt, Carlsfeld, Eibenstock, Boží Dar und Klínovec.

Orte von Interesse: Pferdegöpel in Johanngeorgenstadt, Trinitatiskirche Carlsfeld, Stickereimuseum, Aussichtsturm auf dem Auersberg, Schloss Schwarzenberg, Eisenbahnmuseum Schwarzenberg, Christkindlweg (Ježíškova cesta); Wolfspingen (Vlčí jámy), Jáchymov – ältestes Radonbad der Welt, Königliches Münzhaus (Královská mincovna); Plešivec – Multifunktionelles Sportgebiet, Sphinx bei Měděnec (Felsformation).

Erlebnisheimat Erzgebirge

Aktiverlebnisse für jüngere Besucher. Zwei Tage in Holzau und Bouřňák.

Orte von Interesse: Skigebiet Holzhau, Sportcentrum Bouřňák, Schneeskulpturen (im Sommer Sandskulpturen) am Hotel Altes Zollhaus in Hermsdorf, Naturschutzgebiet Hemmschuh, Bergbaumuseum Altenberg, Besucherbergwerk „Vereinigt Zwitterfeld“ Zinnwald, Naturschutzgebiet Cínovecké rašeliniště.

Seiten