Informationszentrum König-Albert-Turm

Informationszentrum König-Albert-Turm
Alte Bernsbacher Strasse 1
08344 Grünhain-Beierfeld
Deutschland
0 37 74/64 07 44

GPS-Koordinaten

50° 33' 58.68" N, 12° 48' 57.96" E

Bestimmt für

Für Familien mit Kindern
Für Sportler
Für Best Ager
Gruppen
Barrierefrei (Rollstuhl)
Barrierenfrei (Gehbehinderung)
Touristinformationen

Weitere Informationen

Das Informationszentrum &quotMultimediale Kulturlandschaft&quot König-Albert-Turm ist ein touristisches Gemeinschaftsprojekt, welches die Stadt Grünhain-Beierfeld in den zurückliegenden zwei Jahren mit regionalen Partnern und mit Fördermitteln aus dem Ziel3-Programm erfolgreich umgesetzt hat. Komplett ausgebaut und modern ausgestattet wurde dafür das Obergeschoss im König-Albert-Turm. Besucher können sich auf rund 200 Quadratmeter auf eine multimediale Entdeckungsreise vom Erzgebirge ins Böhmische Mittelgebirge begeben. Herzstück des neuen touristischen Infozentrums ist eine begehbare Bodenkarte mit Orten, Straßen und markanten Sehenswürdigkeiten. Besucher können sich im König-Albert-Turm fortan über das Erzgebirge und das Böhmische Mittelgebirge informieren. Neben Kartenmaterial erhalten Besucher Veranstaltungstipps und Literatur über Kultur, Natur, Land und Leute. Der Spiegelwald als höchster Punkt zwischen Beierfeld, Bernsbach und Grünhain liegt 728 m über dem Meeresspiegel. Von dort bietet sich ein einzigartiger Blick auf einen großen Teil des Erzgebirgskamms. Dieses herrliche Panorama reicht vom Fichtelberg über einen waldreichen Bergkamm und in die Täler eingebettete Dörfer und Städte bis an die Höhenzüge des Vogtlandes. Im Norden reicht die Sicht über die Rochlitzer Berge mit etwas Glück bis hin zur Silouhette von Leipzig mit seinem Völkerschlachtdenkmal. Ein Aussichtsturm perfektioniert diesen Ausblick, als einziger im Erzgebirge mit einem behindertengerechten Aufzug ausgestattet. Wer Lust zum Treppensteigen hat, kann die 31,5 m hohe Ausichtsplattform über 180 Stufen erreichen. Über 200.000 Besucher aus nah und fern erfreuten sich bereits an dem Rundblick.<br />

Fotogalerie

Informationszentrum König-Albert-Turm
Informationszentrum König-Albert-Turm